Derofenfuchs Online Kamin und Energie Studio

Luftdruckwächter P4-Multi UP-Hohlraum 6m Luftschlauch u Windschutzdose

Art.Nr.: 91014 Hersteller: Erich Huber GmbH

619,00 EUR
inkl. 19 % USt


Produktbeschreibung

Lieferumfang:
Luftdruckwächter P4 Multi Hohlraum komplett mit:
 Abdeckplatte mit Öffnungen für Innenmessung
 LED-Anzeigen rot und grün
 Schmelzsicherung
 6m Luftschlauch
 Windschutzdose (2-teilig)
 Sturmschutzdose
 Befestigungsmaterial

Elektrischer Anschluss:
 1x Klemmenpaar für Versorgungsspannung
 2x Kontakteingang (potentialfrei) / Klemmenpaar für Anschluss Abluftgeräte
 1x Kontakteingang (potentialfrei) / Klemmenpaar für Anschluss Zuluftsteuerung
 1x Klemmenpaar für Anschluss Temperatursensor

Abmessungen:
 Frontplatte: 180x180x3 mm
 Gehäuse: 180x180x60 mm

Beschreibung:
Der Luftdruckwächter P4 Multi ist eine Sicherheitseinrichtung die einen gleichzeitigen Betrieb einer Lüftungsanlage oder/und einer anderen Ablufteinrichtung in Verbindung mit einer raumluftabhängigen Feuerstätte ermöglicht.
Der bestimmungsgemäße gemeinsame Betrieb einer  Lüftungsanlage und einer Feuerstätte setzt voraus, dass sowohl die Verbrennungsluftversorgung der Feuerstätte als auch die betriebs- und brandsichere Abführung der Abgase der Feuerstätte sichergestellt ist und der vom Hersteller empfohlene Brennstoff verwendet wird.
Der Luftdruckwächter P4 Multi ersetzt nicht die fachgerechte Bemessung und Ausführung der raumlufttechnischen und der feuerungstechnischen Anlage im Hinblick auf die notwendige Verbrennungsluftversorgung und Abgasführung im Raumluftverbund. Ein Abgasaustritt in gefährlicher Menge muss vermieden werden (30 ppm CO dürfen nicht überschritten werden).
Der Differenzdruckschalter im Luftdruckwächter P4 Multi öffnet zwei unabhängige potentialfreie Relaiskontakte, wenn Unterdruck im Aufstellungsraum des Abluftgerätes von 4 Pascal gegenüber der Außenatmosphäre vorhanden ist.
Die Sensorik sowie die sicherheitsrelevanten Bauteile des Luftdruckwächters sind doppelt ausgeführt (redundant). Das Gerät arbeitet somit weitgehend selbstprüfend.
Der Luftdruckwächter P4 Multi kann eingesetzt werden:
 - unabhängig vom Ofenhersteller
 - unabhängig vom Hersteller der Lüftungsanlage, Abluftgeräten ...
 - für ein oder mehrere Abluftgeräte
 - ohne Temperatursensor 
 - oder optional mit Temperatursensor
 - im gleichen Raumluftverbund mit der Feuerstätte,
 - oder auch außerhalb mit Vorbereitung für Innenmessung (es ist weiteres Zubehör notwendig!)
Mit dem Luftdruckwächter P4 Multi können Sie verhindern, dass Ihr(e) Abluftgerät(e) weiter betrieben werden kann, wenn der Luftdruck im Wohnraum gegenüber dem Außendruck um mehr als 4 Pa sinkt. Schaltet der Luftdruckwächter P4 Multi die angeschlossene Anlage im Bedarfsfall ab, muss für ausreichend Fischluftzufuhr gesorgt werden, um die angeschlossene Anlage wieder einzuschalten.
Die angeschlossene Anlage wird so lange gesperrt, bis durch ausreichende Luftzufuhr der Luftdruck wieder ausgeglichen ist. Die Luftzufuhr kann z.B. durch Öffnen eines Fensters erreicht werden. Wenn der gefährliche Unterdruck nicht mehr vorhanden ist, schaltet sich der Luftdruckwächter selbsttätig wieder ein. 
Schaltet der Luftdruckwächter P4 Multi innerhalb einer Stunde 3-mal ab, erfolgt keine automatische Einschaltung mehr!  3-fach Abschaltung
Der Luftdruckwächter P4 Multi muss dann kurzzeitig stromlos geschalten werden indem Sie z.B. die Gerätesicherung herausdrehen und gleich wieder einschrauben.

Funktionsweise:
Über einen Luftschlauch (2x) strömt die Außenluft zum Differenzdruckschalter, der sich im Innenbereich des Gebäudes befindet.
Die Gebäude-Innenluft strömt über Öffnungen in der Frontplatte zum Differenzdruckschalter (bzw. bei Vorbereitung P4-Multi-Innenmessung über einen Luftschlauch (2x) und Schlauchverlängerung). 
Sinkt der Luftdruck der gemessenen Innenluft im Vergleich zur Außenluft um mehr als 4 Pascal, 
 - wird zunächst ein vorlaufendes potentialfreies Signal ausgegeben um das automatische Öffnen eines Fensters oder die Aktivierung einer anderen automatischen (Zu-)Luftversorgung zu ermöglichen.
 - bleiben diese Maßnahmen ohne ausreichende Wirkung werden angeschlossene Geräte spätestens nach 3 Minuten ausgeschaltet. 
Erst wenn die Druckdifferenz unter 4 Pa sinkt wird das angeschlossene Abluftgerät nach einer kurzen Wartezeit wieder mit Strom versorgt.

Technische Daten und Zulassung:
 Netzspannung:  230 V
 Frequenz:  50Hz
 Leistungsaufnahme:  4 W
 Anschlussleistung: 250V / 10A
 Gerätesicherung T3, 15 A/250 V 5x20 mm
 Schutzklasse 1
 Schutzart IP40
 Zulässige Umgebungstemperatur: 0°C - 60°C
 TÜV-geprüft in Anlehnung an die Prüfgrundlage VP121
 sowie nach DIN 18841:2005-12 und DIN EN 60730-1:2005-12
 Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-85.1-3

Produktvideo

Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertung schreiben