Derofenfuchs Online Kamin und Energie Studio

Broko BL220FT Funk-Abluft-Sicherheitschalter mit Temperatursensor DIBT

Art.Nr.: BL220F + BL220TEMP Hersteller: Lanzzas Fire

245,00 EUR
inkl. 19 % USt


Produktbeschreibung

Dieses System ist eine Kombination der von DIBt zugelassenen Komponenten Funk-Sicherheitsschalter BL220FRX (Empfänger) - Fenster-Funksender BL220FTX - und eines Funk-Temperatursensors BL220TEMP, der überwacht, ob die Feuerstätte (Kamin, Kaminofen) in Betrieb ist.

Der Abluftschalter verhindert, dass bei gleichzeitigem Betrieb einer raumluftabhängigen Feuerstätte   (z.B.  Kamin,  Heizkohleofen,  Kaminofen,  Gastherme,  Kohleheizung)  und Abluftventilatoren (z.B. Dunstabzugshaube, Lüftungsventilator) ein Unterdruck entsteht und giftige Gase aus der Feuerstätte in den Raum zurück gesaugt werden. Die Abluftventilatoren werden durch das Magnet-Einschaltsystem nur bei geöffnetem Fenster in Betrieb genommen. Der Schutz des Betreibers gegen Vergiftung mit Kohlenmonoxyd ( CO ) ist dadurch entscheidend unterstützt. Dies wird auch gesetzlich durch die Feuerungsverordnung (FeuVO NRW § 4) vorgeschrieben. 

Die Dunstabzugshaube kann also entweder vom Fensterkontakt (wenn das Fenster geöffnet wird) oder vom  Funk-Temperatursensor (wenn die Feuerstätte nicht befeuert wird) freigegeben werden (in Betrieb genommen werden). Hier wird im Rauchrohr die Abgastemperatur gemessen und wenn diese Temperatur 40°C erreicht, wird das Senden des Freischaltsignals abgebrochen. Um die Dunstabzugshaube wieder in Betrieb zu nehmen, muss das Fenster mit dem Fenster-Funksender geöffnet werden. 

Die Highlights dieser Neuentwicklung

1) Extrem hohe Sicherheit - wird dadurch erreicht, dass sowohl der Sender wie auch der Empfänger mit einem Mikroprozessor gesteuert werden. Auch wenn das Fenster geöffnet ist, sendet der Sender in kleinen Zeitabständen Kontrollsignale, die im Empfänger kontinuierlich ausgewertet werden. Das hat eine entscheidende Bedeutung. Wenn es nämlich in dieser Zeit zu einer Störung der Funkübertragung kommt - wie z.B. durch mechanische Beschädigung des Senders, Einwirkung eines starken Störsignals, Batterieausfall - wird der Funkschalter - und dadurch auch die Stromzufuhr zur Abzugshaube - nach 30 Sekunden abgeschaltet. Diese Selbstdiagnose Funktion garantiert ein bisher unerreichbares Sicherheitsniveau.

2) Sehr niedrige Störanfälligkeit - wird dadurch erreicht,  dass nicht nur über 64 verschiedene Systemcodes sondern auch 4 verschiedene Frequenzen in dem zukunftweisenden 2,4GHz Frequenzbereich eingestellt werden können. Die bekannten Funktionsstörungen durch andere Sender wie z.B. wireless LAN gehören der Vergangenheit an.

3) Lange Lebensdauer der Batterien (marktübliche AAA Batterie, Mikrozelle) wird durch ein effektives Energiemanagement auf mindestens zwei Jahre verlängert

Technische Angaben:

Zertifiziert nach folgenden Normen: DIBT, EN 60730-1 (Sicherheit), EN 61000-3-2, EN 61000-3-3, EN 301 489-1, 301 489-3, EN 300 400-1, EN 300 400-3 (EMV - elektromagnetische Verträglichkeit)

Funk-Sicherheitsschalter BL220F(RX) - Empfänger

Stromversorgung: 230 V AC / 50Hz           

Leistungsaufnahme: 3W               

Schaltleistung: 230 V AC, 6 A, 1150W, 1pol.       

Abmessungen: 135 x 65 x 75mm (L x B x H)       

Gewicht: ca. 350g               

Schutzklasse I, Schutzart : IP20           

Material : ABS               

Fenster-Funksender BL220F(TX)

Sendefrequenz: 2,4GHz               

Gehäuse: 90 x 40 x 25mm (L x B x H)       

Magnet: 28 x 12 x 7mm (L x B x H)

Betriebsspannung: 3 V (2xAAA Batterie)

Gewicht: 50g

Funk-Temperatursensor BL220TEMP

Temperaturfühler: Pt1000, Kabellänge 2m, bei Bedarf verlängerbar - bei zu großem Abstand zum Empfänger und/oder Trennwand -Klemmanschluß!

Temp. Bereich: -50 bis 500°C

Funk-Sender: Frequenz 2,4GHz

Betriebsspannung: 3 V (2xAAA Batterie)

Wichtig: Bei der Montage des Temperaturfühlers ist zu beachten, dass der Sender nicht hinter einer Verkleidung montiert wird, die eine Abschirmung der Funksignale zur Folge hat

Optionales Zubehör:

Externe Antenne - wird der Empfänger nicht außerhalb der Dunstabzugshaube, sondern hinter einer Metallverkleidung montiert, können die Funksignale der Sender abgeschirmt werden, Abhilfe bringt hier eine Außenantenne. Eine typische Anwendung ist bei sog. Turm- oder Inselhauben, wo der Abluft-Schalter hinter einer Verkleidung aus Edelstahl montiert wird. Diese Metallverkleidung schirmt die interne Antenne des Abluft-Schalters ab und die Signale vom Funk-Sender können dadurch nicht empfangen werden. Hier bietet eine externe Antenne die Abhilfe - sie wird außen auf der Metallverkleidung montiert und garantiert einen ungestörten Empfang der Steuersignale. Die Außenantenne ist mit dem Abluft-Schalter durch ein 100cm langes Antennenkabel verbunden.

Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertung schreiben