SEVi-Lüfter 160 U (Plus) - Undercover Schalldämmlüfter mit Wärme-Akku




Art.Nr. SEVi160U

Gewicht 6,00 KG

Lieferzeit 3-5 Tage, Deutschlandweit


Finanzierung verfügbar ab 99€ bis 5000€
Warenwert

SEVi-Lüfter 160 U (Plus) - Undercover Schalldämmlüfter mit Wärme-Akku

Für den unauffälligen Verbau in der Fensterlaibung

Wir, derofenfuchs OHG, können Ihnen für Ihr Bauvorhaben alles bieten, zum Beheizen und Belüften. Die SEVentilation in Verbindung mit einer Mitsubishi Wärmepumpe und einem Kamineinsatz oder Kaminofen, bieten eine nachhaltige Energielösung für Ihr Haus.

Der Verkauf einer SEVentilation Be- und Entlüftungsanlage beginnt bei der Planung nach DIN 1946-6 dazu benötigen wir einen Grundriss Ihres Hauses sowie die Außenansichten und den Lageplan. Nur so ist es möglich Ihnen das für Ihr Haus passende Lüftungssystem richtig zu berechnen.

Unsere wärmerückgewinnende, dezentrale Lüftungsanlage erzeugt eine höhere Wohnqualität. Die kontrollierte, dezentrale Wohnraumlüftung reduziert Feuchtigkeitsprobleme und vermindert die damit einhergehende Entstehung von gesundheitsschädlichem Schimmel. Die Systeme der Lüftungsanlagenversorgen Sie künftig mit frischer Luft, reduzieren Pollen, Staub (Zubehör: Pollen- und Staubfilter) und bieten Schutz vor Lärm, da Sie künftig Ihre Fenster geschlossen halten können. (Bei Planung einer Nennlüftung nach DIN 1946-6.)

Als Produzent bzw. Hersteller ökologisch sinnvoller, hoch effizienter, dezentraler Lüftungssysteme ist es unser Credo, dass Sie sich wohl fühlen und on top teure Heizenergie einsparen (Wärmerückgewinnung durch unsere Lüftungssysteme).
 
Die dezentralen Lüftungsanlagen von SEVentilation werden komplett in Deutschland hergestellt und sind vielfach getestet. Durch unsere langjährige Erfahrung in der praktischen Anwendung können wir sagen: Unsere Lüftungsanlagen arbeiten extrem zuverlässig und sind einfach zu bedienen.

Das Prinzip der dezentralen Lüftung mit Wärmerückgewinnung Bei der dezentralen Lüftung mit Wärmerückgewinnung handelt es sich um eine Lüftungsanlage, die zusätzlich zu herkömmlichen Standardbelüftungssystemen im Haushalt implementiert werden kann.

Durch den integrierten Wärmetauscher ist es bei den SEVi-Systemen möglich, einen Großteil der Wärmeenergie im Haushalt zu erhalten. Dadurch können die Heizkosten stark gesenkt werden. Dieser Effekt funktioniert bei höheren Außentemperaturen umkehrend, da hier die Wärmeenergie der Außenluft gespeichert wird. Lüften durch Öffnen der Fenster ist hier nicht mehr erforderlich. (Bei Planung einer Nennlüftung nach DIN 1946-6.)

Der Außenabschluss von SEVi 160U (Undercover) liegt optisch unauffällig in der Fensterlaibung. Die guten Lüftungswerte werden dadurch nicht beeinträchtigt.

Vorteile:

Gute Dämmung und frische Luft - Immer frische Luft im ganzen Haus - auch wenn die Fenster geschlossen sind. Maximale Schalldämmung schützt vor Außengeräuschen.

Schimmelvorbeugung - Durch einen optimalen Luftaustausch zwischen trockener Außenluft und feuchter Innenluft wird Feuchteschäden vorgebeugt und die Gesundheit von Mensch und Gebäude geschützt.

Hohe Energieeffizienz - Der extrem hohe Wärmerückgewinnungsgrad von bis zu 90% wird durch die implementierte Hochleistungskeramik erzielt. Im Vergleich zum normalen Fensterlüften kann dadurch sehr viel Heizenergie eingespart werden.

Pollen und Staub reduzieren - Integrierte Staubfilter sorgen für frische Luft! Auf Wunsch erhöhen Pollenfilter oder Aktiv-Klima-Filter noch einmal den Komfort Ihrer Lüftungsanlage.

Individuelle Einsatzbereiche - Die Vielfalt an Gerätevarianten ermöglicht den Einsatz in nahezu jeder Einbausituation (Wohn- und Gewerbebauten, Schulen, Kindergärten, u.v.m.). Kleine formschöne Innenblenden und Wetterschutzhauben in unterschiedlichen Farben garantieren eine harmonische Integration in das Gebäude.

Funktionsweise des Wärme-Akkus

Zuluft- Frische Luft wird über den geladenen Wärme-Akku geführt. Dabei wird die zuvor gespeicherte Energie an die frische Außenluft übertragen. Abluft Verbrauchte, warme Raumluft wird über die Innenblende angezogen und durch den Wärmespeicher geführt.

Dabei wird der Wärme-Akku mit Wärmeenergie hocheffektiv aufgeladen. Der Lüfter ändert die Drehrichtung. So gelangt neue, gefilterte Luft vorgewärmt in das Gebäude. Der Lüfter ändert erneut die Drehrichtung.

Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung

Unsere dezentralen Lüftungsgeräte (Lüftungseinheit besteht immer aus 2 Lüftungsantrieben mit 2 Ventilatoren = paarweise Betrieb) sind mit zwei, voneinander getrennten Ventilatoren im Lüftungssystem verbaut. Durch den Einsatz von zwei Ventilatoren, ist das Lüftungssystem in der Lage eine Querlüftung im Wohnraum zu ermöglichen. Der in der Lüftungsanlage verbaute Wärmetauscher / Wärmespeicher mit Keramikkern entzieht der Abluft die enthaltene Wärmeenergie und erwärmt die von außen kommende Frischluft (Zuluft), welche an diesem Wärmepuffer entlang geführt wird. Unsere Lüftunganlagen besitzen einen Wärmerückgewinnungsgrad von bis zu 90 Prozent und werden raumweise eingesetzt, die Lüftungssysteme sind optimal geeignet für den Neubau und zur Nachrüstung in der Sanierung.

Aufbau des Produktes

Der SEVi 160 Undercover besteht aus einem Fixrohr (Ø = 160 mm) aus PPs (Polypropylen) schwer entflammbar, zum Einbau der Lüftungsanlage in Immobilien mit verschiedensten Wandstärken ab 360 mm. Das Lüftungssystem wird im PPs Rohr fixiert. Es besteht aus einem EPP (expandiertes Polypropylen) – Gehäuse. Dieses Material hat eine starke Schalldämmende und isolierende Wirkung.

Im Gehäuse arbeitet ein extrem leiser reversierbarer Hochleistungsventilator der Fa. Papst. Dieser Ventilator wurde erstmalig für beide Laufrichtungen optimiert. Als Wärmetauscher ist eine hochtechnologie Keramik (Spezifische Wärmekapazität 877 J/kgK) implementiert. Die speziell konstruierte Wetterschutzhaube mit Windschutzfunktion verhindert ein Eindringen von Wasser in das Lüftungssystem. Zusätzlich wird ein Staubfilter (optional Pollen- und Aktiv-Klima-Filter) zum Schutz vor äußeren Einflüssen in das System eingefügt. (Die Filter sind sehr einfach zu wechseln.)

Technische Daten

Wärmebereitstellungsgrad: bis zu 90 % *1

Betriebs-Spannung: 12 V DC

Ventilatortyp: reversierbar, axial, elektronisch geregelt, feuchtebeständig

Luftleistung im WRG-Betrieb: 17 m³/h / 21 m³/h / 29 m³/h / 41 – 45 m³/h *2

Luftleistung im Abluftbetrieb: bis 90 m³/h*3

Leistungsaufnahme: zwischen 0,20 W/(m³/h) und 0,25 W/(m³/h) *4

Messflächenschalldruckpegel: ~ 13,4 dB bei Leistungsstufe 1 (12m³/h)*5

Messflächenschalldruckpegel: ~ 16,5 dB bei Leistungsstufe 1 (16m³/h)

Normschallpegeldifferenz / Innenblende geöffnet:

- SEVi 160U: Dn,e,w bis zu 42 dB *6
- SEVi 160U Plus: Dn,e,w bis zu 46 dB *7

Filter: Staubfilter (G3) / optional Pollenfilter oder Aktiv-Klima-Filter

Innenblende flach: verschließbar mit Schallschutz (200 mm x 200 mm x 37 mm im geöffneten Zustand)

Fassadenabschluss: V4A Edelstahlwetterschutzhaube (42 mm x 305 mm)

Gesamtwandstärke: ab 360 mm

Rohrdurchmesser: 160 mm

Kernbohrungsdurchmesser: 165 mm -> 170 mm

Energieeffiziensklasse: A (B in Verbindung mit SEC-Touch ohne FS, mit FS = A)

*1*2*4 (gemessen nach DIBt mit SEC-20, Universität Stuttgart IGE- Institut für Gebäudeenergetik)
*3 (Sonderfunktion: Beide Lüfter arbeiten in Abluftrichtung mit komplett geöffneter Innenblende, nur möglich beim SEC-20 Basic und beim SEC-Touch )
*5 (Sonderfunktion: Lüftungssystem arbeitet im reduzierten Volumenstrommodus, nur möglich beim SEC-20 Basic und beim SEC-Touch in der Plus – Version. )
*6*7 (gemessen an der technischen Universität Berlin, IBAS Berlin nach DIN EN ISO 140-10)


DIBt-Zulassung Nr. Z-51.3-321

Seventilation und eine Feuerstäte

Grundsätzliches hierzu regelt die DIN 1946-6 Wohnraumlüftung: Hier ist festgelegt, dass alle raumluftabhängigen Feuerstätten im gemeinsamen Betrieb  mit einer Lüftung mit einer geeigneten Sicherungseinrichtung versehen werden müssen. Bei raumluftunabhängigen Feuerstätten (zertifiziert) lässt die DIN Ermessensspielraum zu. Die Entscheidungsgewalt hierüber obliegt grundsätzlich dem Bezirksschornsteinfegermeister. Auch wenn das DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) als „Zulassungsstelle“ den Einsatz von zusätzlichen Sicherungseinrichtungen bei raumluftunabhängigen Feuerstätten als nicht notwendig ansieht ist hier der Schornsteinfeger die entscheidende Instanz.

Da die Druckverhältnisse in einer Wohneinheit nicht ausschließlich von der Lüftung abhängig sind, sondern hier viele Faktoren eine Rolle spielen (Abluft, Dunstabzug, Winddruck …) werden Unbedenklichkeitsbescheinigungen von den Herstellern dezentraler Umkehrlüfter nicht herausgegeben! Denn wie bereits oben erwähnt ist die Lüftung nur ein Faktor von vielen, die die Druckverhältnisse einer Wohneinheit beeinflussen.

Bei Betrieb einer Feuerstätte bei unausgeglichenen Druckverhältnissen kann es zu gefährlichen Situationen kommen, deswegen weisen wir bereits in unseren Angeboten auf die notwendige Rücksprache mit dem Schornsteinfeger hin. Schlussendlich kann nur der Schornsteinfeger die Gesamtsituation beurteilen, schlussendlich trägt er mit seiner Unterschrift hierfür die Verantwortung. Unabhängig von seiner Entscheidung raten wir dazu, bereits in der Rohbauphase eine Sicherungseinrichtung vorzusehen. Eine gute Investition in den Schutz der eigenen Gesundheit, den Schutz des Gebäudes und eventuell höherer Kosten bei Nachrüstungspflicht.

0 Bewertung(en)

Bewertungen Bewertung schreiben

SEVi-Lüfter 160 U (Plus) - Undercover Schalldämmlüfter mit Wärme-Akku