Informationen zu Wärmepumpen und Inbetriebnahme

Wärmepumpen sind seit Jahren auf dem Vormarsch in Sachen Heiztechnik. War es erst die Wasser / Wasser-Wärmepumpe, so ist es nun die Luft / Wasser-Wärmepumpe, die am meisten verkauft wird, und die wir Ihnen etwas näher bringen möchten.

Ideal sind Wärmepumpen im Niedertemperatur-Bereich wie z. B. bei der Fußbodenheizung, aber auch für Altbauten sind Wärmepumpen auf dem Markt, die Vorlauftemperaturen bis zu 75 Grad erreichen. Man unterscheidet bei den Wärmepumpen zwischen den Split-Geräten, die aus einem Außenteil und einem Innenteil bestehen und den Kompakt-Geräten wie die Mitsubishi-Wärmepumpen PUHZ-HW000YHA 11 – 14 kW von derofenfuchs, die sehr Platz sparend nur außen montiert werden. Einfache Montage: Es sind keine Arbeiten am Kältekreislauf notwendig.

Unsere Split Wärmepumpen PUHZ-HRP-000 VHA werden, mit Leistung von 8 - 23 kW angeboten. Alle Zubehörteile wie Wärmetauscher, Strömungswächter, Steuerungen, und Zwillings – Kupferleitungen finden Sie auch in unserem Shop.

Die einzigartige Patentierte Zubadan-Technologie (auf Japanisch = SUPER-HEIZEN): Das bedeutet volle Leistung bis -15 Grad C° ohne Zusatzheizung, das erreichen nur Mitsubishi Wärmepumpen.  Erweiterter Einsatzbereich bis -25 Grad Celsius, Vorlauftemperaturen bis 60 Grad C°.

Die Leistung und Qualität der Mitsubishi Wärmepumpen wurde in den letzten Jahren stetig verbessert und nun in Verbindung mit der Zubadan-Technik auf Top COP-Werte gesteigert, und werden noch besser in der Zukunft. Die liegen bei den Mitsubishi Wärmepumpen heute schon über 1: 4 nach EN 14511 geprüft. Energieklasse: A.

Vorteile Wärmepumpe:

- Eine Wärmepumpe ist wie ein Kühlschrank sauber zu halten;
- In der Regel ist kein Kundendienst notwendig.

Andere Heizungen - vergleichen Sie selbst:

1. Bei der Ölheizung
- benötigen Sie Wartung/Prüfung von Kessel und Tank;
- hohen Platzbedarf;
- den Schornsteinfeger - verbunden mit hohen Kosten;
- die Abhängigkeit vom Ausland;
- Kontrolle des Tankvorrats;
- Sie haben Geruchsentwicklung usw.

2. Bei der Pellets-Heizung:
- benötigen Sie Wartung/Prüfung von Kessel und Tank;
- hohen Platzbedarf;
- den Schornsteinfeger - verbunden mit hohen Kosten
- Kontrolle des Tankvorrats.

3. Bei der Gas-Heizung
- benötigen Sie Wartung/Prüfung von Kessel;
- einen Gasanschluss mit Zähler;
- den Schornsteinfeger - verbunden mit hohen Kosten;
- Die Abhängigkeit vom Ausland usw.

4. Fernwärme
- totale Abhängigkeit von einem Anbieter.

5. Hohe Lebensdauer. 

-ca. 50 Prozent höher als moderne Gas-Brennwertthermen.

Rüsten Sie jetzt Ihre Heizung auf und sparen Sie Energiekosten. Eine Förderung ist möglich.

Die Umstellung auf eine Wärmepumpe ist auch in der Altbausanierung unter Umständen sehr sinnvoll, weil die bestehenden Installationen wie Speicher und Pumpen weiterhin genutzt werden können.

Oder bei Neuanlagen mit beispielsweise derofenfuchs Kombipufferspeichern und einem wassergeführten Kamineinsatz, der an sehr kalten Tagen eine sehr gute Unterstützung für die Heizungsanlage und der Mitsubishi Wärmepumpe ZUBADAN ist. Der Kältekreislauf mit HIC-Unterkühler und Verdichter mit Flash-Einspritzung. Diese neue Technologie macht die neuen Wärmepumpen-Systeme nahezu unschlagbar. Denn keine andere Luft-/Wasser-Wärmepumpe überzeugt mit dieser hohen Wirtschaftlichkeit auch an kalten Wintertagen. Natürlich mit einem modernen Kältemittel R 410 A.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesem Artikel einen kleinen Einblick geben konnten. Bei Fragen, Meinungen und Anregungen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.


Wichtig!

Bitte überprüfen Sie im voraus welcher der bestgeeignete Ausstellungsort für Ihre Wärmepumpe ist. Da es für diesen Lärmschutzverordnungen gibt. Hier finden Sie den Schall-Rechner des Bundesverband Wärmepumpen e.V. welcher Ihnen dabei behilflich ist!


Wärmepumpen Inbetriebnahme

Die Wärmepumpen Inbetriebnahme kann durch das derofenfuchs® Team oder durch einen Partnerbetrieb von Mitsubishi Electric erfolgen.

  • Der Pauschalpreis beträgt 712€ Inkl. MwSt. Der Inbetriebnahme preis gilt für eine Wärmepumpe mit einem Innengerät.

  • Die Inbetriebnahme Ihrer bei derofenfuchs erworbenen Wärmepumpe kann nur bei Temperaturen von über 10° plus erfolgen.

  • Voraussetzung für die Inbetriebnahme ist die Zusendung von 6-8 aussagekräftigen Bildern der Innen und außen Geräte, um im Vorwege eine durch Bildmaterial mögliche Erkennung von Problemen zu haben, und unnötige Kosten zu ersparen.

  • Für Ihr persönliches Wärmepumpen Angebot mit Inbetriebnahme Schreiben Sie uns gerne >>; Oder rufen Sie uns an unter 040 24183627.

  • Am Tag der Inbetriebnahme muss der Installateur / Heizungsbauer mit vor Ort sein

Der Pauschalpreis der Inbetriebnahme Ihrer Wärmepumpe mit einem Innengerät enthält folgende Leistungen:

  1. An- und Abfahrt

  2. Bördeln der Kältemittelleitungen und Befestigung an den Geräten (Innen/Aussen)

  3. Stickstoff auf das Rohrleitungssystem geben und Dichtigkeitsprüfung durchführen

  4. Vakuum ziehen und prüfen ob der Unterdruck ca. 45 Min. "stehen bleibt" erneute Dichtigkeitsprüfung

  5. Ventile am Außengerät öffnen, und die Inbetriebnahme vorbereiten

  6. Elektrische Verbindungen prüfen

  7. Anlage in Betrieb nehmen

  8. Leistungen der Anlage prüfen - kältetechnische Drücke und Temperaturen

  9. Leistungen der Anlage prüfen - Luftabkühlung und Temperaturdifferenzen messen

  10. Gesamtfunktion der Anlage prüfen (Innenteile(e) Außenteil, Fernbedienung)

  11. Sicherheitsorgane der Anlage prüfen Hochdruck/Niederdruckschalter

  12. Kurze Einweisung und Inbetriebnahme Protokoll ausfüllen.

Vorraussetzungen für die Installation, folgende Arbeiten sollten vom Kunden vor der Inbetriebnahme ausgeführt sein:

  1. Fachgerechte Montage aller Innen-und Außeneinheiten nach Hersteller Vorgabe

  2. Fachgerechte Verlegung der Kältemittelleitungen (Rohrenden sind verschlossen) Kernbohrungen sind durchgeführt. Zur Kürzung der Rohrleitungen ist ein Rohrabschneider zu verwenden, keine Säge

  3. Keine Bördel oder Schraubverbinder zur Rohrleitungsverlängerung

  4. Fachgerechte Halterung der Rohrleitungen

  5. Fachgerechte Dämmung der Rohrleitungen (verbinden der Enden mit isolierten Klebeband - Armaflex-Tape)

  6. Fachgerechte Verlegung der Kondensatleitung und ggf. Anschluss an das Abwassernetz (falls erforderlich)

  7. Fachgerechter Anschluss der elektrischen Zuleitung bis zum Aussengerät-Sicherung - (VDE Vorschriften BEACHTEN) Fachgerechte Verlegung der Verbindungsleitungen vom Innen zum Außengerät (5x1.5)

  8. ggf. Montage-und Anschluss eines Reparaturschalters (falls erforderlich)

  9. Der Anschluss der zu verwendenden Speicher/Pufferspeicher muss Betriebsbereit sein.

Für Schäden aufgrund von Schmutz oder Feuchtigkeit in den Rohrleitungen übernimmt der Installateur keine Haftung. Eine fachgerechte Installationsvorbereitung wird vorausgesetzt. Sollte es im Zuge der Inbetriebnahme zu Verzögerungen (Wartezeiten) oder Nacharbeiten kommen, so werden diese nach Erteilung eines schriftlichen Auftrages abgerechnet. Die Abrechnung der erforderlichen mehr Arbeiten erfolgt nach tatsächlich erbrachter Leistung und Produktgestellung zu nachfolgend aufgeführten Verrechnungssätzen: Stundenverrechnungssatz Servicemonteur: 69,00 Euro inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. 

Weiterhin können Sie natürlich Ihre Wärmepumpe vorinstalliert kaufen und somit die kosten der Vor Ort Montage Sparen.

Wir empfehlen Ihnen in jedem Fall sich vor den kauf von unseren Team beraten zu lassen!


Partnerbetriebe:

Firma: Andreas Bernhardt
Anschrift: Auf den Breiten 1, PLZ 49584 Fürstenau-Schwagstorf
Tel.: 05901 / 96 14 711
Fax: 05901 / 96 14 712
Mobil: 0170 27 86 196
Ansprechpartner: andreasbernhardt@live.de
Unsere Dienstleistungen
Installation Wassertechnik - Pufferspeicher - Wärmepumpe